Flucht aus Deutschland

Thriller, 335 Seit­en

Inhalts­beschrei­bung:
Der junge Bauin­ge­nieur Chris lernt auf ein­er Par­ty den selb­ster­nan­nten Ver­schwörungs­the­o­retik­er und Weltver­ste­her namens Immanuel ken­nen, der ihn in die Diszi­plin der Geopoli­tik ein­führt.

Durch die Beschäf­ti­gung mit den kri­tis­chen Ansicht­en seines Tutors, denen er anfangs noch skep­tisch gegenüber­ste­ht, sowie durch den Ver­lust seines Arbeit­splatzes isoliert und dis­tanziert sich Chris mit der Zeit immer weit­er von sein­er Fre­undin und seinem Bekan­ntenkreis und zieht am Ende in Immanuels alter­na­tive Wohnge­mein­schaft auf dem Land, in der er Wal­bur­ga ken­nen­lernt.

Auf­grund ein­er Nov­el­lierung des Net­zw­erk­durch­set­zungs­ge­set­zes müssen Chris, Immanuel und Wal­bur­ga, die einen erfol­gre­ichen Blog zur Aufdeck­ung der Manip­u­la­tion der öffentlichen Mei­n­ung durch die Leitme­di­en betreiben, Deutsch­land ver­lassen, und sie begeben sich auf die beschw­er­liche und aben­teuer­liche Flucht in das südamerikanis­che Land Bolivien, welch­es nach ihrer Ansicht eines der let­zten Län­der auf der Erde ist, das sich gegen die Aus­bre­itung des Neolib­er­al­is­mus stellt.

Bei Ama­zon kaufen

 

der-versicherungsfallDer Versicherungsfall

Thriller, 131 Seit­en

Inhalts­beschrei­bung:
Mitte des 21. Jahrhun­derts ist die Welt in zwei Wirtschafts­bünd­nisse aufgeteilt: die west­liche und die asi­atis­che Allianz. Die Macht­blöcke konkur­ri­eren beim Wet­t­lauf um die Ressourcen des Weltalls und erricht­en zur gle­ichen Zeit jew­eils einen Aufzug in den Orbit der Erde.

Beim Bau des Aufzugs der west­lichen Allianz ereignet sich zu Beginn ein schw­er­er Unfall. Vom südamerikanis­chen Wel­traum­bahn­hof in Kourou startet eine Rakete mit Bau­ma­te­r­i­al und explodiert kurz nach dem Start. Ein Jahr später kommt es im brasil­ian­is­chen Ama­zonas­ge­bi­et zu selt­samen Lun­generkrankun­gen.

Ein Agent der Ver­sicherung des Bau­un­ternehmens wird in die Region geschickt, um Hin­weisen zu Zusam­men­hän­gen zwis­chen den Erkrankun­gen und dem Unfall nachzuge­hen. Während sein­er aben­teuer­lichen Reise durch den brasil­ian­is­chen Nor­den gerät er in einen moralis­chen Kon­flikt. Soll er seinen Auf­trag erfüllen und die Hin­weise, die er ent­deckt, ver­nicht­en, um einen Imageschaden von dem Jahrhun­dert­pro­jekt abzuwen­den? Oder soll er sein Wis­sen veröf­fentlichen und so den Opfern dabei helfen, einem sicheren Tod zu entkom­men?

Bei Ama­zon kaufen

 

the-insurance-caseThe Insurance Case

Thriller, 130 pages

Sum­ma­ry:
In the mid­dle of the 21st cen­tu­ry the world is divid­ed into two eco­nom­ic alliances: the West­ern and the Asian Alliance. The pow­er blocks are com­pet­ing in the race to the resources of the uni­verse and are each build­ing an ele­va­tor to Earth’s orbit, at the same time.

At the begin­ning of the con­struc­tion of the ele­va­tor of the West­ern Alliance a seri­ous acci­dent has occurred. From the South Amer­i­can space­port in Kourou a rock­et con­tain­ing con­struc­tion mate­ri­als has been launched, which explod­ed short­ly after­wards, still in the atmos­phere. A year lat­er, a strange lung dis­ease appears in the region of the Brazil­ian Ama­zon.

An agent of the insur­ance of the con­struc­tion com­pa­ny is sent to the region to pur­sue clues for a con­nec­tion between the dis­ease and the acci­dent. Dur­ing his adven­tur­ous busi­ness trip in the Ama­zon region of Brazil he expe­ri­ences a moral con­flict. Should he accom­plish his mis­sion and dis­perse the evi­dence that he finds in order to pro­tect the project of the cen­tu­ry from loss of image? Or should he pub­lish his knowl­edge and thus help the vic­tims to evade cer­tain death?

Buy on Ama­zon